Pfandtopf – ein weiterer Beitrag zum Umweltschutz

Unser Kulturtopf

Seit Januar 2019 berechnen wir 0,06 € Pfand für unsere Kulturtöpfe. Wir wollen damit die Rücklaufquote der Töpfe deutlich anheben. Uns freut wirklich, dass fast alle Kunde diese Neuerung gut, sinnvoll und toll finden.

Im Herbst 2019 haben wir ja unsere neue Topfmaschine mit Francesca in Betrieb genommen. Bei der Anschaffung wurde extra mehr Geld ausgegeben, damit die Topfmaschine auch gebrauchte Töpfe verarbeiten kann (das ist tatsächlich nicht so einfach, wie es klingt).

Um es nochmal klar zu sagen: Die Töpfe werden nicht, wie z.B. Plastikflaschen, geschreddert und neu zu gegossen, sondern als gebrauchte Töpfe ohne Nachbearbeitung wieder verwendet. Das macht unseren Plastiktopf zur naturfreundlichsten, energiesparsamsten Anzuchtversion.

Sie können uns helfen:

Bitte die Töpfe nicht fest zusammenpressen. Das hält manchmal, durch den Erdanteil, so fest, dass man die Töpfe nicht mal per Hand auseinander bekommt.

Bitte die Töpfe nicht waschen oder im nassen Zustand zusammenstecken. Auch diese Version funktioniert wie Kleber.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.