Frühlingsangebot: Krokus und Iris

Crocus Remembrance, Krokus
Crocus Remembrance, Krokus

Eine der ersten Frühlingsblüher sind jedes Jahr Krokus (Crocus) und Zwergiris (Iris reticulata). Wir wollen Ihnen den Frühling schnell in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon komm lassen.  Sie erhalten diese Zwiebelpflanzen bei uns jetzt im Angebot (gültig solange der Vorrat reicht)

1 € für ein 10,5 er Topf mit 4 – 6 blühenden Zwiebeln Krokus

Krokus eignen sich super zum Verwildern in Rasenflächen oder unter Gehölzen.  Gerade die kleinblütige Sorte Barrs Purple legt richtig los. Zweifarbig weiß-zartblau leuchtet Vanguard – eine großblütige Krokusart. Unsere zarteste Sorte ist Ladykiller: Weiß mit einem leichten zart-violettem Hauch, soll sie alle Frauenherzen im Sturm erobern. Die Blüten sind kleiner, fest und kompakt. Dagegen ist die gelbe Remembrance ein Goldsturm der im Frühjahr durch den Garten weht ….

Die momentan kühlen Nächte und die warme Sonne tagsüber sind optimal für die Krokus. So schön wie dieses Jahr sind, sind kommen sie nicht immer

Crocus Barrs Purple, Krokus
Crocus Barrs Purple, Krokus

zur Blüte. Ganz toll sieht man das aktuell im Schwabacher Stadtpark.

Crocus Vanguard
Crocus Vanguard
Crocus Ladykiller
Crocus Ladykiller

 

Krokus sind sehr einfach zu pflegen und wachsen fast überall. Besonders schön werden Sie, wenn der Platz bis Ende Juni etwas feuchter gehalten wird. In Kundengärten mit automatischer Bewässerung sehen wir sehr oft diesen Effekt.

1 € für ein 10,5er Topf Iris reticulata

Ebenfalls blühen Iris oder Zwergschwertlilien sehr zeitig im Frühjahr. Im Gegensatz zu den Krokus sollte man den Standort etwas bewusster auswählen. In Mittelfranken empfiehlt es sich die Iris etwas tiefer zu pflanzen. Hierdurch ist die Zwiebel in kalten Wintern besser geschützt. Iris reticulata vertragen trockene Standorte und fühlen sich in Sonne und Halbschatten wohl.

Iris retic. Purple Gem
Iris retic. Purple Gem

Die Blüte der Iris ist wunderschön und elegant. Leider reichen ein paar richtig warme Tage um diese zu beenden … Daher gilt: Nicht auf Iris verzichten, aber rechtzeitig pflanzen und sich über die kurzzeitige Blüte freuen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.