man sieht langsam den Fortschritt (Umbau Rutzendorf)

Wir konnten die Winterwochen gut nutzen und viele Arbeiten in Rutzendorf erledigen. Die Tische von 4 Häusern sind komplett umgebaut. Die Inneneinrichtung des Laden steht. Viele Streich und Renovierungsaufgaben sind erledigt. Besonders stolz sind wir, dass unsere über 100 Jahre alte Ladeneinrichtung einen so tollen Platz gefunden hat ….

Unser Vintage-Stil kommt im Blumenladen richtig schön. Da sieht man jetzt schon das Potential und kann ahnen, wie es mit Ware wird …

Die Theke durften wir mit echten Schieferplatten belegen, von einer super-netten Nachbarin haben wir ein altes Sofa für das Verkaufsgewächshaus geschenkt bekommen, die meisten Tisch sind auf rückenfreundliche Höhe gebracht worden, die Wege sind breiter, die Betonierarbeiten zu 80% fertig ….

Die erste Ware ist schon vor Ort. Momentan dominiert noch das Chaos, aber wir sehen, dass etwas vorran geht und das motiviert uns natürlich. Alle “Dreckarbeiten” sollen Ende der Woche abgeschlossen sein. Dann geht es in die zeitraubenden Feinarbeiten …

Aber sehen Sie selbst die Bilder (meist spät abends auf die Schnelle geknipst 🙂 – bitte keine gute Qualität erwarten).

1 Kommentare zu “man sieht langsam den Fortschritt (Umbau Rutzendorf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.