Die Hitze kommt

Liebe Grabpflegekunden,

bei 32°C im Schatten, tippe ich Ihnen diesen Rundbrief. Meine Kollegen sind gerade am Friedhof, machen den Sommerschnitt der Gräber und säubern diese (da geht es mir im Schatten schon deutlich besser). Wir sind wirklich froh, dass während der Anwachsphase Ende Mai / Anfang Juni das Wetter deutlich kühler war. Momentan ist ein Anwachsen von Pflanzen fast chancenlos. Die kommende Woche soll etwas Regen bringen und wir sind gespannt, wie es sich weiter entwickelt.
Wie Sie wissen können wir nur dreimal pro Woche gießen. Montags, Mittwochs und Freitags bekommen Ihre Pflanzen Wasser. Wenn diese extreme Hitze anhält, kann es passieren, dass am Sonntag die ein oder andere Pflanze schlappt. In unserer Grabpflege sind 80 Gießgänge eingerechnet. Wir erhalten damit pro Gießgang und Grab zwischen 0,50 bis 0,80 € (je nach Grabgröße).
In Schalen und ins Grab kommt bei der Pflanzung ein Wasserspeichergranulat. Diese gelatine-artige Masse puffert sehr schön das Wasser und bringt bessere Qualität. Allerdings ist dieses Wasserspeichergranulat sicherlich nur ein Hilfsmittel – keine Wunderwaffe gegen Hitze.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.