Schmetterlingshaus – zweiter Anlauf

Schmetterlingspuppen an der Pinnwand
Blick ins Schmetterlingshaus

Beim zweiten Mal klappt es:

Wir freuen uns, dass wir, trotz Verzögerung um eine Woche, am kommenden Montag unser Schmetterlingshaus starten können. Die ersten 200 Schmetterlingspuppen sind letzten Dienstag gekommen und termingerecht “aufgespießt worden” (siehe Bild). Seit Donnerstag schlüpfen auch schon die ersten Schmetterlinge.

Die Flora im Schmetterlingshaus blüht und wächst schön zusammen. Das Ambiente stimmt wieder. Ab nächster Woche bekommen wir wöchentlich 100 neue Schmetterlingspuppen, so dass der Besatz eigentlich immer optimal sein sollte.

Der Eintritt ist kostenlos und als Dankeschön für unsere Kunden gedacht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 Kaffee und Kuchen

Wie letztes Jahr auch, gibt es den Sommer über Donnerstag bis Samstags Kaffee und Kuchen in unserer kleinen Selbstbedienungsecke. Dieses Jahr haben wir noch als Ergänzug Maueröders kuhles Bauernhofeis dazugenommen.

Genießen Sie den Sommer, die wunderbare Blüten und unsere Gärtnerei.

Photografieren, Führungen und Gruppen

Gerne dürfen Sie, ohne irgendwelchen Rechteanspruch von uns, im Schmetterlingshaus Bilder machen. Wir bitten nur darum unsere anderen Besucher nicht zu stören und wegen der Enge des Hauses nur kleine Stative zu verwenden.

Gruppen, Kindergärten, Schulklassen sind herzlich eingeladen. Wir bitten nur ab einer Größe von 10 Personen uns kurz vorher zu benachrichtigen. Dann können wir ein wenig koordinieren, damit alle Platz im Schmetterlingshaus finden.

Führungen mit Erklärungen zur Lebensweise der Schmetterlings machen wir gerne. Bitte beachten Sie, dass wir hier 3,50€ / Person (auch für Kinder) Unkostenpauschale verlangen.

Öffnungszeiten

Unser Schmetterlingshaus ist jederzeit während unserer normalen Öffnungszeiten zugänglich (bitte Aufpassen vor 8 Uhr vormittags läuft unsere Beregnung, da kann es ordentlich nass werden!).  Für Gruppen ermöglichen wir auch Sonderöffnungszeiten am Wochenende. Auch hierfür bitten wir um eine Unkostenpauschale von 3,50 € / Person.

3 Kommentare zu “Schmetterlingshaus – zweiter Anlauf

    1. Also Eier geht nicht. Wie du weißt, kommt ja nach dem Eistadium erst das Raupenstadium und danach das Puppenstadium. Da das Tiere von anderen Kontinenten sind, wäre das extrem schwierig und die Erfolgschance wäre gleich null. Es bleibt nur das Stadium, dass wir auch zu kaufen: Puppen kurz vor dem Schlüpfen. Natürlich wäre es möglich, dass wir Puppen verkaufen (einfach mal per Email Preise und Verfügbarkeit anfragen). Aber im Endeffekt macht das nur Sinn, wenn man einen Wintergarten zur Verfügung hat, der mit Insektengitter versiegelt ist, den man nachts heizen kann und der eine sehr hohe Luftfeuchte aufweist. Ansonsten wäre es raus geschmissenes Geld und Tierquälerei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.